Herzlich willkommen…

…auf meiner Homepage. Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meiner Arbeit und meinen Aktivitäten.

Die Schulferien, aber auch die parlamentarische Sommerpause, sind zu Ende. Für mich und meine Kolleginnen und Kollegen der BayernSPD-Fraktion beginnt nun wieder die Arbeit insbesondere in den Ausschüssen und im Parlament. Mit neuem Schwung werden wir in den nächsten Wochen und Monaten unsere Konzepte und Initiativen für ein sozialeres Bayern einbringen.

Zum Schuljahresbeginn 2016/2017 wollen wir uns weiter für ein Bildungssystem einsetzen, das allen jungen Menschen die gleichen Chancen bietet, ebenso wie für einen Ausbau von Ganztagsschulen und Kitas. Die familiären Strukturen verändern sich. Weil immer öfter beide Elternteile berufstätig sind, brauchen die Kinder qualifizierte Unterstützung auch am Nachmittag. Um die Chancengleichheit im bayerischen Bildungssystem zu erhöhen, müssen alle Kinder, die einen Platz in einer gebundenen Ganztagsschule wollen, auch einen erhalten. Der Ausbau dieser Schulform ist eines der wichtigsten Projekte der Bildungspolitik.

Auch die Lehrkräfte in Bayern müssten unserer Meinung nach schon in ihrer Ausbildung auf den flexiblen Einsatz an allen Schularten vorbereitet werden. Außerdem gibt es bei weitem nicht genug Unterstützung der Schulen durch Sonderpädagogen, Schulpsychologen und Sozialpädagogen. Sie müssen fester Bestandteil in allen Schulen werden, um die Lehrkräfte zu entlasten und auf besonders unterstützungsbedürftige Kinder besser eingehen zu können.

Für mich und meine Kolleginnen und Kollegen stehen Bildungsgerechtigkeit und das Eröffnen von Bildungschancen im Vordergrund. Jedes Kind, jeder Jugendliche soll seine Potenziale bestmöglich entfalten können. Wir lehnen deshalb auch den immensen Übertrittsdruck in der vierten Grundschulklasse ab, weil die Kinder dadurch einseitig auf Noten getrimmt werden und Kreativität und Lernfreude in den Hintergrund treten.

Wir wollen das differenzierte Schulwesen weiterentwickeln und Schulen mit längerem gemeinsamem Lernen ermöglichen. Wir wollen Schulen, die nicht ausgrenzen, sondern zusammenführen und die Entwicklung der Persönlichkeiten begleiten und in den Mittelpunkt stellen.  Um diese Ziele zu erreichen, ist noch viel Arbeit notwendig. Aber der Einsatz lohnt sich.

Jetzt möchte ich allen Schülerinnen und Schülern, aber auch den Eltern, einen guten Start ins neue Schuljahr wünschen.
Herzlichst

Unterschrift Ihre Martina blau
Martina Fehlner, MdL

Besuchen Sie mich auch auf meiner Facebook-Seite

01092016_1